Bahnhofshotel im Wandel

Vorheriges Poster Nächstes Poster Bitte Rollbalken zum senkrechten und ggf. waagerechten Verschieben benutzen!
Click on German texts to get English explanations!

Vorheriges Poster Nächstes Poster Bitte Rollbalken zum waagerechten und senkrechten Verschieben benutzen!

Startseite mit Navigationsrahmen (unten)  Zurück

Bahnhofshotel im Wandel

Das 1906 vom umtriebigen Investor und Bauunternehmer Friedrich Scheele erbaute Bahnhofshotel wurde bis zu seinem frühen Tod 1908 von ihm selbst bewirtschaftet. Die Bildfolge ringsum zeigt, wie die zu dicht gepflanzten Linden bald gekappt wurden und nach einem halben Jahrhundert verschwunden sind (rechts).

Hotelgarten - nun Museumshof

Der noch bestehende Saal des Bahnhofshotels wird auch heute für Veranstaltungen genutzt.

Die mehrere Jahre nach der Errichtung vergrößerte Veranda ist 2006 Eingangsraum des Museums.

Museums-Startseite mit Navigationsrahmen (unten)  Aöza  Zurück © Volker Arnold, zuletzt geändert am: