Nachträge und Ergänzungen 1

Vorheriges Poster Letztes Poster Bitte Rollbalken zum senkrechten und ggf. waagerechten Verschieben benutzen!
Click on German texts to get English explanations!

Vorheriges Poster Letztes Poster Bitte Rollbalken zum waagerechten und senkrechten Verschieben benutzen!

Startseite mit Navigationsrahmen (unten)  Zurück

Nachträge und Ergänzungen 1

Eine Kur in Bad Albersdorf i. Holst. (Postkarte)
Bleichsucht – konstatiert! / Viele Mittel schon probiert
Bad Albersdorf sehr bewährt, / Neueste Erfahrung lehrt!
Bahnfahrt glücklich überstanden / Trotzdem Nerven sehr zu schanden
Langsam ging das schwache Mädchen / Bis sie Wohnung fand im Städtchen.
Zur Stahlquelle stets mit frohem Mut, / Recht früh morgens, das tut gut.
Dort getrunken 2, 3 Glas / Erfrischend kohlensaures Naß.
"Brutkamp" aus der Heidezeit / Bekannte Sehenswürdigkeit
Oefter Salz, Stahl oder Moor / Alle stärken den Humor.
Kräftig essen, bei Diät – / Von Tag zu Tag es besser geht.
Ausflug, nach Hochbrücke "Grünental", / Fernsicht über Kaiser Wilhelm-Kanal
Am "Kaiserberg" mitten im Wald / Idyllisch schöner Aufenthalt.
Wer kuriert nach dieser Form / Erholt sich sicher ganz enorm

Backofen im Hof der Gärtnerei Mengel im heutigen Kastanienweg (früher Gärtnerstraße)

Alte Hofstelle Nottelmann, Ecke Österstraße / Kapellenstraße

Milchträgerinnen bei der Meierei; links hinten das Gaswerk

Albersdorfer Damenkränzchen im Sonntagaufzug bei einer “Waldpartie”

Innenansicht der Schlachterei Munck, um oder kurz nach 1900

Vor dem Bahnhofshotel: ein frühes Automobil-Korso anlässlich eines Sängerfestes 1914
 

Museums-Startseite mit Navigationsrahmen (unten)  Aöza  Zurück © Volker Arnold, zuletzt geändert am: