Entdeckungsreise im Norden mit der Maus
auf Dithmarschens ältester Karte von 1559
. Frau in Dithmarscher Tracht.
Als Randverzierung hat Peter Böckel eine verheiratete Frau in Dithmarscher Tracht dargestellt - nach dem Bild mit Frau Swyn (1557) die zweitälteste Darstellung! Die Frau trägt die langgeschwänzte, seitlich mit Zierknöpfen versehene Kagel als landestypische Kopfbedeckung. Vor ihrem Rock hängt deutlich erkennbar ein langes schmales Schüürzentuch im Gürtel. In der Rechten trägt sie Spinnrocken und Handspindel als Zeichen häuslicher Tätigkeit.


Zurück

© Volker Arnold, zuletzt geändert am: