back - previous plate - next plate - next topic - overview - short explanation in English

Vereine, Feste, Gastwirtschaften (2)

 
•Das für Heide typische Hahnebierfest geht auf die jährlichen Abrechnungen der Eggen (Feldgemeinschaften) zurück und ist seit seiner Wiederbelebung im 19. Jahrhundert ein Fest mit Umzug, Einkehr, Versammlung und Ball. Die Festteilnehmer sind vor ihrer Gaststätte in der Meldorfer Chaussee aufgestellt (oben, um 1900, 2001 "La Stalla"). Das Fest war mit einem Boßelwettkampf verbunden; zwei der Teilnehmer präsentieren eine Boßelkugel (Detail).
•Foyer des Kaisersaals (unten, um 1900, 2001 Stadttheater, Rosenstraße).

Sie können mit der Maus in den Fotos nach Bereichen suchen, wo sich der Mauszeiger in eine Hand verwandelt (+). Durch Anklicken dieser Bereiche kommen Sie zu Detailvergrößerungen.
Eine Patenschaft für diese Ausstellungstafel kann noch erworben werden.

Zurück . Vorherige Tafel . Nächste Tafel . Nächstes Thema . Übersicht


•Heide's traditional „Hahnebier”-festival has its origin in the yearly cashing up of the „Eggen” (old field communities). Since its revival in the 19th century, it is a festival with procession, meeting and ball. Here the participants are lined up in front of their public house (above).
•Foyer of the „Kaisersaal” (emperor hall, below, around 1900; in 2001 known as the municipal theatre).

© Volker Arnold, zuletzt geändert am: