back - previous plate - next plate / topic - overview - short explanation in English

Veränderungen der Gründerzeit (7)

 
 •Friedrichstraße um 1910 (oben, gleiche Ansicht wie auf der vorherigen Tafel) – jedes Haus ist verändert.
•Friedrichstraße nach Osten um 1860 (Mitte) noch ganz im biedermeierlichen Gewand. Der Giebel mit dem Adler ist heute Nr. 22.
•Die gleiche, etwas nach Osten verschobene Ansicht um 1910 zeigt die Straße in der Blüte historistischer Prachtentfaltung (unten).

Sie können mit der Maus in den Fotos nach Bereichen suchen, wo sich der Mauszeiger in eine Hand verwandelt (+). Durch Anklicken dieser Bereiche kommen Sie zu Detailvergrößerungen.
Eine Patenschaft für diese Ausstellungstafel kann noch erworben werden.

Zurück . Vorherige Tafel . Nächste Tafel / nächstes Thema . Übersicht


•„Friedrichstraße” around 1910 (above, same view as previous plate) - every house has changed.
•„Friedrichstraße” in east direction around 1860 (middle), still completely in Biedermeier-style. The gable with the eagle is nowadays number 22.
•The same view (a little bit shifted to east) around 1910 shows the street in its full flowering of historistic magnificance (below).

© Volker Arnold, zuletzt geändert am: