back - previous plate - next plate - next topic - overview - short explanation in English

Veränderungen der Gründerzeit (2)

 
 •Blick von der Südostecke des Marktes in die Friedrichstraße in den 1860er Jahren (oben). Von der "Neuen Landvogtei" rechts ist nur ein Vorbau zu sehen. Das vierte Haus ist die einstige Kirchspielsschreiberei.
•Etwa 1900 (unten) ist die Landvogtei zu Burmeisters Hotel umgebaut, nunmehr Westholsteinische Bank. Rudolph Karstadt daneben brannte 1905 ab. Die Kirchspielsschreiberei ist einem ersten Kaufhaus Böttcher gewichen.
•Nach 1913 bestimmen wie heute die Neubauten der Westholsteinischen Bank (1906) und des Kaufhauses Böttcher die gleiche Ansicht (links Mitte).

Sie können mit der Maus in den Fotos nach Bereichen suchen, wo sich der Mauszeiger in eine Hand verwandelt (+). Durch Anklicken dieser Bereiche kommen Sie zu Detailvergrößerungen.
Eine Patenschaft der Vereins- und Westbank AG in Heide förderte den Druck dieser Ausstellungstafel.

Zurück . Vorherige Tafel . Nächste Tafel . Nächstes Thema . Übersicht


•View from the south-eastern corner of the market square into the „Friedrichstraße” in the 1860's (above).
•Same view around 1900 (below).
•After 1913 the new buildings of the „Westholstein Bank” (1906) and the department store „Böttcher” dominate the same view than nowadays (left side middle).

© Volker Arnold, zuletzt geändert am: