back - previous plate - next plate / topic - overview - short explanation in English

Ladentheke und Schaufenster (8)

 
 •Die Spirituosenfabrik und -handlung von Heinrich Off in der Friedrichstraße 20 (oben, um 1900). Das Fuhrwerk steht im heute Rosengasse genannten Gang. Der Adler auf dem Nachbarhaus muss seit den 1860er Jahren ein Wahrzeichen in der Straße gewesen sein.
•Im 1911 entstandenen Neubau des Hauses (unten) war neben der Spirituosenhandlung, kurz Köhm-Off genannt, zeitweilig auch eine Drogerie untergebracht (rechtes Schaufenster). Die Traube über dem Eingang weist aber auf den Hauptzweck des Gebäudes hin.

Sie können mit der Maus in den Fotos nach Bereichen suchen, wo sich der Mauszeiger in eine Hand verwandelt (+). Durch Anklicken dieser Bereiche kommen Sie zu Detailvergrößerungen.
Eine Patenschaft für diese Ausstellungstafel kann noch erworben werden.

Zurück . Vorherige Tafel . Nächste Tafel / nächstes Thema . Übersicht


•A spirit factory and -store (above, around 1900). The cart is standing in a narrow street nowadays called „Rosengasse”. The eagle on the house next door must have been a symbol of the street since the 1860's.
•In this building from 1911 (below) was next to the spirit store temporary also a chemist's shop (right shop window). The grape over the entrance refers to the main purpose of the building.

© Volker Arnold, zuletzt geändert am: