back - previous plate - next plate - next topic - overview - short explanation in English

Alleen und Anlagen (3)

 
•Winterstimmung in der "Tiefen Anlage", gesehen vom alten Rathausgang in Richtung der Lerchenstraße mit der Wildeschen Mühle (oben, um 1910). 2001 stehen hier Busbahnhof und ehemalige Landeszentralbank.
•Nicht Landeweg muss es auf dieser Postkarte (unten, um 1900) heißen, sondern Landweg (2001 Stadtbrücke / Hamburger Straße). Mit bis zu fünf Baumreihen war diese seit alters her besonders breite Ausfallstraße als Allee ausgebaut worden.

Eine Patenschaft des Vermessungsbüros Dipl.-Ing. Holger Reinke in Heide förderte den Druck dieser Ausstellungstafel.

Zurück . Vorherige Tafel . Nächste Tafel . Nächstes Thema . Übersicht


•Winter atmosphere in the „Tiefe Anlage” (above, around 1910).
•A main road called „Landweg” leading out of the town always has been extremely broad (below). It was extended as an avenue by means of up to five tree rows.

© Volker Arnold, zuletzt geändert am: