back - previous plate - next plate - next topic - overview - short explanation in English

Ladentheke und Schaufenster (2)

 
 •Das Haus des Eisenhändlers Paap am Markt (oben) erhielt noch ein gusseisernes Schaufenster, bevor es 1878 einem großen Neubau wich (2001: Commerzbank).
•Kolonialwarenladen Henning in der Friedrichstraße (Mitte, 1928), daneben der Zeugladen des Juden Samuel Stillschweig.
•Musikanten vor Tabak-Bartels am Markt 4 (unten).

Sie können mit der Maus in den Fotos nach Bereichen suchen, wo sich der Mauszeiger in eine Hand verwandelt (+). Durch Anklicken dieser Bereiche kommen Sie zu Detailvergrößerungen.
Eine Patenschaft für diese Ausstellungstafel kann noch erworben werden.

Zurück . Vorherige Tafel . Nächste Tafel . Nächstes Thema . Übersicht


•The house of the iron dealer Paap at the market square (above) still got a cast-iron shop-window, before it disappeared in 1878 because of a big new building.
•„Kolonialwarenhandlung” (shop of oversea goods) Henning (middle, 1928); next door the cloth- and shoe-store of the Jew Samuel Stillschweig.
•Musicians in front of Bartel's tobacco-shop (below).

© Volker Arnold, zuletzt geändert am: