Die Mädchenschule von 1876 (um 1920) ist ein solider preußischer Behördenbau, der mitten in die ehemalige Gemeinweide "Kleinheide" (Lüttenheid) gestellt wurde - sehr zum Leidwesen des ehemaligen Anwohners, niederdeutschen Dichters und nunmehr Kieler Professors Klaus Groth. Der Bau ist 2001 nur wenig verändert.

Zurück zur Ausstellungstafel / back . Übersicht


© Volker Arnold, zuletzt geändert am: