Dithmarschen.de ist die offizielle Homepage des Kreises Dithmarschen. Linktabelle   © Volker Arnold Zurück / back
Hiermit verlassen Sie die Homepage des Museums. Die Inhalte aller von hier ausgehenden Verweise liegen außerhalb unseres Verantwortungsbereiches.
Museum für Archäologie und Ökologie Dithmarschen in Albersdorf Linktabelle   © Volker Arnold Zurück / back
Hier finden Sie ein Kapitel der Dithmarscher Geschichte rund um die Schlacht bei Hemmingstedt am 17. 2. 1500 Linktabelle   © Volker Arnold Zurück / back
Hier finden Sie unsere Online-Darstellung
"Typisch Dithmarscher" - nicht immer ganz bierernst!
Linktabelle   © Volker Arnold Zurück / back
Hier können Sie eine "Mausreise" auf Dithmarschens ältester Karte von 1559 machen und zugleich die fürstliche Eroberung des Landes nachvollziehen. Linktabelle   © Volker Arnold Zurück / back.
Zur Homepage des Vereins für Dithmarscher Landeskunde e. V. Linktabelle   Zurück
Hiermit verlassen Sie die Homepage des Museums. Die Inhalte aller von hier ausgehenden Verweise liegen außerhalb unseres Verantwortungsbereiches.
Institut für schleswig-holsteinische
Zeit- und Regionalgeschichte
(IZRG)
an der Universität Flensburg
Linktabelle   Zurück
Hiermit verlassen Sie die Homepage des Museums. Die Inhalte aller von hier ausgehenden Verweise liegen außerhalb unseres Verantwortungsbereiches.
Zum Dithmarscher Landesmuseum Meldorf Linktabelle   © Volker Arnold Zurück / back
Hiermit verlassen Sie die Homepage des Museums. Die Inhalte aller von hier ausgehenden Verweise liegen außerhalb unseres Verantwortungsbereiches.

Literaturtipps:

Geschichte Dithmarschens (Verein für Dithmarscher Landeskunde / Gietzelt), Heide (Bojens) 2000, darin Kap. X (Pfeil, Dithmarschen in der Weimarer Republik, S. 299-326) und Kap. XI (Gietzelt/Pfeil, Dithmarschen im "Dritten Reich" 1933-1945, S. 327-360), dazu zahlreiche Literaturhinweise

Marie-Elisabeth Rehn: Heider gottsleider. Kleinstadtleben unter dem Hakenkreuz: eine Biographie. Basel 1992

Ulrich Pfeil: Vom Kaiserreich ins Dritte Reich. Heide 1890-1933. Heide 1997

Marten Gietzelt: Die Gedenkstätte Gudendorf. Neue Forschungsergebnisse. Zschr. Dithmarschen 2004, 57-80 (Heft 3)

 

 

 

zuletzt geändert am: