Dithmarschen auf Touren

KO5: Niederung und heutiger Torfabbau bei Dellstedt (3.5 km)

Route (MORGUT-283R) durch Grünland und Moorbrache auf weitgehend befestigtem Weg. 
MORGUT: Start am sogenannten Moorgut (daneben Torfabbaubetrieb) östlich von Dellstedt.
E56: ehemalige Kiesgrube; wir bewegen uns bis E58 auf dem Rand der Geest.
E59: bis 281HR rechts Blick in Torfabbauflächen.
281HR: Halblinks ist ein Abstecher in das östliche der beiden Dellstedter Moore möglich.
282HR: (Sollte der unbefestigte Weg vor uns unpassierbar sein, ist eine Umleitung über 296R und 297R möglich.) Bis 283R rechts Flächen, auf denen der Abbau von Torf eingestellt wurde. Hier entwickelt sich eine besonders für Wasservögel günstige Landschaft mit flachen, verbuschten Gewässern.
283R: Ende der Route 700 m vor dem Startpunkt MORGUT. Beachtenswert die große Scheune des Moorgutes von 1926.  
Zurück

Zurück  © Volker Arnold, zuletzt geändert am: