Dithmarschen auf Touren

KN9: Geestrandmoor bei Hennstedt (3.6 km)

Route (HENMOR-N7R) durch Moor- und Grünland auf teils befestigten, teils unbefestigten Wegen. Gerade Strecken ggf. etwas eintönig.
HENMOR: Start an der Straße Hennstedt-Horst nördlich von Pferdekrug.
TOESCH: Querung des kanalisierten Töschen, des durch Hennstedt fließenden Baches.
N1: Wir gelangen aus der Niederung auf eine leichte Geestanhöhe.
N4R: Möglichkeit der Erweiterung der Tour um ca. 1 km durch Grünland über N8R und N9R zu N7R und HENMOR.
Auf der vorgesehenen kürzeren Route über N5 beginnen unbefestigte Wege durch Moor-Brachland, das wiederum vom Töschen gekreuzt wird. Moore dieser Art sind in den Randbereichen zwischen Geest und Niederung häufig. Viele Weidenbüsche zeigen an, dass der Untergrund etwas nährstoffreicher ist als ein reines Hochmoor, möglicherweise bedingt durch bei Eiderhochwasser eingetragene Ablagerungen.
N7R: Ende der Route 250 m vor dem Startpunkt HENMOR.
Zurück

Zurück  © Volker Arnold, zuletzt geändert am: