Dithmarschen auf Touren

KM2: Zwischen Süderhastedt und Weddelkate mit altem Landweg (3.3 km)

Route (WSHANZ-519) durch Acker- und Grünland auf fast durchweg befestigten Wegen. 
WSHANZ: Start südlich der Krumstedter Weddelkate. – Der ursprüngliche Weg von Krumstedt nach Süderhastedt verlief östlich der heutigen Hauptstraße und querte Bach und Niederung bei der Weddelkate (Weddel: Watstelle, Furt). Südlich der Furt hat sich bei WSHANZ, nach deutlichen Spuren in einem Infrarot-Luftbild zu urteilen, früher eine Landwehr mittelalterlichen Typs aus mehreren gestaffelten Gräben befunden, von der keine Reste mehr im Gelände erkennbar sind (heute z. T. Brachland mit Trockenvegetation).
S27L: Wir wählen bis S30L wenig beschattete Wirtschaftswege entlang der Grenze zwischen Geest und Niederung. Bei westlichen Winden Geräusch von der Hauptstraße.
507L: Wir biegen von Süden in den alten Landweg ein, der zunächst durch eine ehemalige Kiesgrube führt. Bei ALTAPF rechts schöner Apfelbaum.
519: Ende der Route 750 m vor dem Startpunkt WSHANZ.
Zurück

Zurück  © Volker Arnold, zuletzt geändert am: