Typisch Dithmarscher: ein Fazit